Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr zum Thema Cookies und Datenschutz auf unserer Website unter "Datenschutz".

Jahreshauptversammlung

am Donnerstag den 10. März 2016
um 20.00 Uhr im Großen Saal der Vereinsgaststätte Heidekrug

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten! Weitere Angaben sowie die Einladung zur Jahreshauptversammlung erfolgen noch ordnungsgemäß mit der nächsten Ausgabe der Vereinszeitschrift „Waidmannsheil 01/2016“.

Andreas Herzog    1. Vorsitzender

Fische räuchern

In einem theoretisch/praktischen Seminar werden wir gemeinsam mit der Nordbayerischen Sportanglervereinigung das Räuchern von Fischen behandeln von der Vorbereitung über das Einlegen bis zum Räuchern mit den verschiedenen Geräten. Die Ergebnisse werden wir dann verkosten. Unkostenbeitrag 5 EUR/Person.

Freitag, 26. Februar 2016 in der Nordbayrischen Sportangler-Vereinigung, Rüsternweg 189, 90441 Nürnberg
Teilnahme nach Anmeldung bei Uwe Hummer, Tel. 0911-442513, 0176-41395250 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hubertusmessen 2015 des "Braunen Hirschen"

Die Parforcehornbläser der Jägergesellschaft Brauner Hirsch e.V. laden für 2015 zu folgenden Hubertusgottesdiensten ein:

Sonntag, 01.11.2015  10:15  St. Peter und Paul, Kirchplatz, 97355 Rüdenhausen

Freitag, 06.11.2015  18:00  St. Jakob, Nürnberg, Jakobsplatz 1 mit Pfarrer Helmut Weidinger

Samstag, 07.11.2015  18:00  St. Konrad, Schnieglinger Str. 292, 90427 Nürnberg

Sonntag, 08.11.2015  18:00 Markgrafenkirche Weidenbach (Landkreis Ansbach), Triesdorfer Str. 8, Weidenbach

Verhalten vor und nach dem Schuss - Anschusspraxis im Revier

Der Tierschutz zwingt uns zur waidgerechten Nachsuche!

Was sind die häufigsten Ursachen für eine notwendige Nachsuche und wie kann sie vermieden werden? Wie lässt sich bei einer Nachsuche der erfolgreiche Ausgang steigern?

Samstag, 3. Oktober 2015, Revier Entenberg,
9:00 Uhr Vortrag Verhalten vor und nach dem Schuss
13:00 Uhr Praktischer Teil

Bitte anmelden...

Weiterlesen ...

Nachtzielgeräte! - Information und Diskussion

Unsere Auftaktveranstaltung im Heidekrug:

Informationen zum aktuellen Stand, Meinungen und Positionen der Verbände, aktuelle rechtliche Situation. Was ist IHRE Meinung? Wir wollen diskutieren und unser Ergebnis an den BJV übermitteln.

Donnerstag, 21.05.2015, 19.30 Uhr
Vereinsgaststätte „Heidekrug“, Waldlustr. 67, 90480 Nürnberg

Sommerfest des Förderkreises mit Eröffnung der Sonderausstellung "Jagd und Humor” - Gäste herzlich willkommen

Der Förderkreis des Jagdschlösschens eröffnet am 5.7., 11:00 Uhr die Sonderausstellung "Jagd und Humor" mit Werken von Jörg Mangold und Haralds Klavinius im Jagdschlösschen Eyerlohe im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim.

5. Juli 2015  im Jagdschlösschen im Freilandmuseum Bad Windsheim.

Im vielfältigen Nachmittagsprogramm des „Jägerfestes“ können Sie u.a. Es-Hornklängen der BJV-Hornissen lauschen, eine Greifvogelvorführung des Berufsfalkners Wolfgang Schreyer erleben, eine Präsentation über die Rolle der Frau in der Jagd verfolgen, der Arbeit von Jagdhunden unter der Leitung von Erwin Steinbauer und Günther Losert zuschauen sowie...

Weiterlesen ...

"Jagdkumpane - Wie der Hund auf den Menschen kam"film

Wie entwickelte sich die Freundschaft zwischen Hund und Mensch. Wie eng sind wir historisch mit dem Hund zusammen. Die Jagd hat Hund und Mensch zusammengeschweißt. Doch nun soll der Hund seinen Jagdtrieb ablegen! Der Hund tut, was seit Jahrtausenden von ihm erwartet wird - nicht immer ohne Zwischenfälle!
Eindrucksvoll und mit tollen Bildern wird die wechselseitige Beziehung dokumentiert. 

Filmvortrag am 2. Juli 2015, 19:30 Uhr in der Vereinsgaststätte "Heidekrug", Waldluststraße 67.

Preisschafkopf 2015

Das diesjährige Schafkopfrennen findet

am Donnerstag, dem 19. März 2015 um 20:00 Uhr

übergangsweise in der Gaststätte "Bahnhof Dutzendteich", Zeppelinstraße 5, 90471 Nürnberg, statt. Wir danken Familie Kraußer für die Ausrichtung!!

 

Wildwurstherstellung - praktisches Seminar für Mitglieder - 20.06.2015

Die Grillsaison steht bald wieder vor der Tür und was kann es besseres geben als selbstgemachte Bratwürste aus frischem Wildbret vom Revier aus der Umgebung. Wir werden am 23.5 einen Einblick in das Wildwursten geben und mit ihnen zusammen Brat- und Leberwürste selbst herstellen. Kniffe, Tricks und Grundrezepturen natürlich inklusive. Ohne Mampf kein Kampf! - streng nach diesem Motto werden wir am Mittag die ersten Bratwürste auf den Grill legen und unsere Arbeit begutachten. Da wir schon dabei sind werden wir auch einige Leberwürste herstellen. Alles was im Kurs nicht verzehrt wird (es wird genug übrig bleiben), werden wir zum Schluss Vakuum verpacken, so kann jeder noch was mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen ...

Vereinsschiessen 2015

Am 14. März 2015 findet unser traditionelles jährliches Vereinsschießen der Jägergesellschaft Brauner Hirsch auf der BJV-Schießanlage in Pölling der BJV-Kreisgruppe Neumarkt statt (Wegbeschreibung siehe unter www.bjv-neumarkt.de)

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, Schießstandgebühr für die Kugeldisziplinen und die Kosten für eine Runde Wurfscheiben werden vom Verein übernommen. Ein Gewehr für die Kugeldisziplinen kann gestellt werden.

Es wird die Vereinsscheibe, die Ehrenscheibe Familie Wutz und die die Ehrenscheibe Jungjäger "Fritz Blumenschein" (nur für Jungjäger) ausgeschossen.

Waldlermesse in der Frauenkirche Nürnberg

Sonntag, 14. Dezember 2014 10:00 und 11:30 Uhr

Zum 41. mal findet die Waldlermesse, die in oberpfälzer Mundart von einem Männerchor gesungen wird, in der Frauenkirche in Nürnberg statt. Seit fast fünfzehn Jahren gestaltet hierbei unsere Parforcegruppe die Einleitung und das Schlussstück und bildet dadurch einen fest-/feierlichen und klanggewaltigen Rahmen, der immer wieder beeindruckend auf die Zuhörer wirkt.

Ein frühzeitiges Erscheinen ist angebracht, da Jahr für Jahr selbst alle Gänge mit stehendem Publikum gefüllt sind. Für viele gehört der Besuch der alljährlichen Waldlermesse zu einem wahrhaft besinnlichen Teil in der doch heutzutage für die meisten recht hektischen Weihnachtszeit.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jägergesellschaft Brauner Hirsch e.V. am 12.03.2015

Die Vorstandschaft der Jägergesellschaft Brauner Hirsch lädt fristgerecht ein zur Jahreshauptversammlung am

12. März 2015, 19.30 Uhr

Wirtshaus zum TSV Falkenheim, Germersheimer Straße 86, 90469 Nürnberg

Die Versammlung findet aufgrund der momentanen Verlegung der Vereinsgaststätte dort statt. Wegen der anstehenden Wahlen der Vorstandschaft bitten wir um zahlreiches Kommen. Für etwaige Anträge bitten wir um fristgerechte Einreichung.

Die Vorstandschaft
Andreas Herzog

Konrad RosenzweigSchwarzwildschäden

Vortrag „Schwarzwildschäden - Bewertung und Vermeidung“ von Konrad Rosenzweig
Donnerstag, 16.05.2013, 19:30 Uhr, Gaststätte „Geflügelhof“, Valznerweiherstraße 99. 
 

Herr Konrad Rosenzweig ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger sowie Experte für Acker- und Pflanzenbau, Aufwuchs und Aufwuchsschäden und damit Wildschäden. In seinem kurzweiligen Vortrag geht es um das Vorgehen bei (insbesondere) Schwarzwildschäden, deren Aufnahme, Bewertung und den Ausgleich. Die verschiedenen Möglichkeiten des Ausgleichs und Sichtweisen auf den Schaden werden beleuchtet - die dabei möglichen Fehler werden aufgezeigt!

MotorsägenEintägiger Motorsägenlehrgang am Samstag, den 14. April 2012

Eine Unterweisung in den Gebrauch der Motorsäge in Theorie und Praxis. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.
Lehrgangsleiter: Hr. Phillip Bauer (Berufsgenossenschaft), Teilnehmerbescheinigungen werden ausgestellt.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0911/ 483433 (Orga-Team)  

Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme.

Voraussetzung:

• Mindestalter 18 Jahre
• Körperliche und geistige Eignung der Teilnehmer/-innen
• Vollständige persönliche Schutzausrüstung der Teilnehmer/-innen zum Praxisteil des
Lehrgangs (Schnittschutzhose, feste Stiefel/Schnittschutzstiefel bzw. -schuhe, Helm mit Gesichts- und Gehörschutz (max. 5 Jahre alt), Arbeitshandschuhe)
• Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko

TOP