Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr zum Thema Cookies und Datenschutz auf unserer Website unter "Datenschutz".

          Jägergesellschaft Brauner Hirsche.V. Nürnberg
          Jagdverein im Landesjagdverband Bayern e.V.

2021 07 segmueller2

Berufung von Boris Segmüller in die BJV-Ausschüsse "Jägerausbildung" und "Rechtsausschuss - Waffenrecht"

Unser Vereinsmitglied, WK Boris Segmüller, Rechtsanwalt in Nürnberg, wurde vom BJV-Vorstand in die BJV-Ausschüsse für "Jägerausbildung" und "Rechtsausschuss - Waffenrecht" berufen. 

Die Waidkameradinnen und Waidkameraden der Jägergesellschaft "Brauner Hirsch" gratulieren recht herzlich, wünschen ein kräftiges Waidmannsheil sowie bei der Arbeit mit dem Deutschen Jagdterrier ein Ho-Rüd-Ho!

Die Vorstandschaft                   im Juli 2021

Weiterlesen ...

Streifzüge von Jägern und Förstern in der "Nürnberg Heute 99" November 2015

Das Presse- und Informationsamt der Stadt Nürnberg schreibt in der Ausgabe November 2015 einen interessanten Artikel zum Stadtgebiet Nürnberg als Lebensraum für Tiere und der darin stattfindenden Jagd. Alexandra Foghammar beschreibt darin Jäger und Förster, mit ihren Themen und Problematiken im städtischen Umfeld. Auch unser Vereinsmitglied Ingrid Kallenberg wurde hierzu befragt! Fotos wurden von Mile Cindrić gestaltet. Wir danken für diesen anschaulichen und sachlichen Artikel zur Sache der Jagd!

Weitere interessante Artikel der Stadt Nürnberg sind in der kompletten Online-Ausgabe des Magazins zu lesen unter:
https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/nuernberg_heute_099.html

Wild im Wald - Auch das Stadtgebiet ist Jagdrevier

Die Jagd weckt Assoziationen an tiefe Wälder und einsame Höhen. Aber auch in einer Halbmillionenmetropole sind freilebende Wildtiere das Ziel von Jägern.

Weiterlesen ...

Wildschweine profitieren vom Klimawandel

Österreichische Wissenschaftler werten Daten aus 12 Ländern und 150 Jahren aus

Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen eindeutig nachzuweisen, dass Wildschweine sogar über Klimazonen hinweg von immer milderen Wintern profitieren. Diese seien europaweit Hauptursache für den Anstieg der Wildschweinbestände, so die Forscher der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Weiterlesen ...

Jägerinnen der Region

Eine Projektarbeit der Hochschule Ansbach skizziert die "Jägerinnen der Region" mit ihren Aussagen und Stellungnahmen zur Jagd. Gut recherchiert, interessant gemacht und ansprechend aufgemacht.

Neben der Försterin Heike Grumann und der Jägerin Eva Grun, ist Ingrid Kallenberg ebenfalls Jägerin, Vereinsmitglied und Beauftragte des Jägerinnenforums für den Bezirk Mittelfranken zu Wort gekommen.

Für diese umfangreiche Erarbeitung, für die Möglichkeit unterstützend mitgewirkt zu haben möchte ich mich hiermit bei den beiden Verfassern Verena Krippner und Daniel Baierl mit einem jagdlichem Gruß herzlichst bedanken!

Ingrid Kallenberg

http://hochschule-ansbach-medien.pageflow.io/jaeger

Der "mobile Braune Hirsch"

Ab sofort ist unsere Homepage bequem und schnell auch für alle mobilen Endgeräte erreichbar. Die Seiten sind optimiert in Ansicht und Lesbarkeit, die Bilder für einen schnellen Zugriff verkleinert (in der Auflösung). Die wichtigsten Menüpunkte sind bequem auswählbar und leiten direkt auf z.B. die aktuellen Veranstaltungen, die Termine der Jagdhornbläser oder auch die Sonne-Mond-Wetter-Dienste. Die Funktionen sind für Android- oder auch IPhones-Geräte, aber auch Tablets optimiert. Ausgangspunkt ist immer die Startseite mit den aktuellen Beiträgen.
Probieren Sie es aus...

Beispiel Brandenburg - Kostenlose Trichinenuntersuchung

Ab dem 1. August bis zum 31. Oktober 2016 sind im Landkreis Dahme-Spreewald Trichinenprobenuntersuchungen für erlegte Sauen aller Altersklassen kostenfrei.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. 2016_Fuchsbandwurm-Schwarzwild
TOP