Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr zum Thema Cookies und Datenschutz auf unserer Website unter "Datenschutz".

Wichtige neue Mitteilung!

Liebe Waidkameradinnen und Waidkameraden!

Corona befindet sich weiterhin unter uns. Das erleichtert auch nicht gerade die Arbeit des JBH-Vorstandes, des Ausbildungsleiters und des Bläsergruppenleiters bei den Planungen der verschiedenen Vereinsveranstaltungen, wie Hubertusfeier, Ausbildungslehrgänge, Jagdhorn-konzerten, usw. Denn hier gilt weiterhin die 3-G-Regel: Geimpft-genesen-getestet!

Derzeit weiß auch niemand, wie sich die Pandemie mit seinen Varianten noch entwickelt. Man kann über Lockerungen oder erneute Verschärfungen nur spekulieren. Und die dritte Impfung für die Risikogruppen steht nun auch ins Haus. Der Vorstand kann deshalb auch nicht wie gewohnt ein langfristiges Veranstaltungsprogramm mit einer Vielzahl an Angeboten realisieren. Wir können nur kurzfristig planen und handeln, geben uns dabei aber größte Mühe, das Vereinsleben hoch zu halten. Die Vorstandschaft bittet euch deshalb um Verständnis, dass derzeit nur ein gekürztes Veranstalt-ungsprogramm angeboten werden kann. Wir alle hoffen, dass diese Lage sich endlich wieder zum Besseren wendet!

Die nächste Ausgabe der Vereinsnachricht „Waidmannsheil“ befindet sich in Vorbereitung. Bitte informiert euch auch in unserer Homepage und im Kreise unserer JBH-Jägerschaft.

Für die anstehenden herbstlichen Jagden ein kräftiges Waidmannsheil und trefft bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 eine richtige Entscheidung. Haltet durch, bleibt gesund und nochmals Waidmannsheil!

Der Vorstand    Andreas Herzog     September 2021

TOP